Zahnarztpraxis Gertrud Wermescher

Zusatzqualifikation
Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Trinken und Schnuller

Babys haben ein angeborenes Saugbedürfnis. Manche Babys stillen dies Bedürfnis bei der Nahrungsaufnahme, andere brauchen zusätzlich einen Schnuller oder lutschen am Daumen.

Schnullern und Daumenlutschen sind im ersten Lebensjahr kindliche Bedürfnisse, die gestillt werden müssen. Nach dem ersten Lebensjahr nimmt das Saugbedürfnis ab. Sie sollten das nutzen um den Schnuller langsam abzugewöhnen. Denn ab dem 1. Geburtstag überwiegen die Nachteile für die Zahn- und Kieferentwicklung.

Wichtig: bitte benutzen Sie immer nur die kleinste Schnullergröße. Der kindliche Kiefer wächst nicht in die Breite, deshalb soll der Schnuller auch nicht "mitwachsen".

Für ein gesundes Milchgebiss und eine normale Kieferentwicklung sollten Eltern und Erzieherinnen das Kind spätestens ab einem Jahr aus dem offenen Becher trinken lassen.

weitere Informationen zum Download:

Kontakt
Faulchenstraße 5
35713 Eschenburg
Telefon: 02770 1051
Anfahrt

Praxiszeiten
Mo  10:30 - 14:30 15:30 - 19:00
Di  08:00 - 11:30 13:30 - 17:00
Mi  08:00 - 12:30 13:30 - 16:00
Do  10:30 - 14:30 15:30 - 19:00

Freitags ist die Praxis geschlossen.
Die Vertretung in dringenden Schmerzfällen erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.

Den zahnärztlichen Notfall-vertretungsdienst an Wochenenden, Feier- und Brückentagen und den
Nachtnotdienst während der Woche erfahren Sie unter www.kzvh.de und 01805-607011(gebührenpflichtig)

Wir machen Urlaub vom
07.10.- 11.10.
Am Mittwoch, 23.10.19 ist die Praxis wegen einer Fortbildung ab 11.00 Uhr geschlossen.
Die Vertretung in dringenden Schmerzfällen erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.