Zahnarztpraxis Gertrud Wermescher

Zusatzqualifikation
Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Parodontitis

Parodontitis, auch Parodontose genannt, was ist das eigentlich?

Parodontitis ist eine Entzündung. Sie führt dazu, dass der Knochen, der die Zähne umgibt, abgebaut wird und Zahnfleischtaschen entstehen. Durch den Knochenabbau verlieren die Zähne Schritt für Schritt ihren Halt.

Parodontitis tut nicht weh, kann aber Zähne kosten

In den frühen und mittleren Stadien verursacht sie meist keine Beschwerden, so dass sie von den Betroffenen oft gar nicht bemerkt wird. Wenn ein Betroffener es merkt, ist es oft schon zu spät um noch alle Zähne zu erhalten.

Frühe Behandlung rettet Zähne

Es ist deshalb wichtig, die Parodontitis frühzeitig zu behandeln. In den frühen und mittleren Stadien ist noch nicht so viel Knochen abgebaut und meistens sind noch nicht alle Zähne betroffen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Behandlung besonders wirksam und schmerzfrei, auch wenn sie von vielen Patienten als lästig und überflüssig erachtet wird.

Niemand muss Zähne wegen einer Parodontitis verlieren, wenn sie frühzeitig behandelt wird (außer in seltenen Ausnahmefällen).

 

Links zum Thema Parodontitis

Kontakt
Faulchenstraße 5
35713 Eschenburg
Telefon: 02770 1051
Anfahrt

Praxiszeiten
Mo  10:30 - 14:30 15:30 - 19:00
Di  08:00 - 11:30 13:30 - 17:00
Mi  08:00 - 12:30 13:30 - 16:00
Do  10:30 - 14:30 15:30 - 19:00

Freitags ist die Praxis geschlossen.
Die Vertretung in dringenden Schmerzfällen erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.

Den zahnärztlichen Notfall-vertretungsdienst an Wochenenden, Feier- und Brückentagen und den
Nachtnotdienst während der Woche erfahren Sie unter www.kzvh.de und 01805-607011(gebührenpflichtig)

Wir machen Urlaub vom
07.10.- 11.10.
Am Mittwoch, 23.10.19 ist die Praxis wegen einer Fortbildung ab 11.00 Uhr geschlossen.
Die Vertretung in dringenden Schmerzfällen erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.